IARU KW WM 2014 DA0HQ 15m SSB

So was lange wehrt….

Tut mir leid das ihr dieses Jahr sooo lange auf die Bilder von HQ warten mußtet, aber hier sind sie jetzt.

Ich fange einfach mal an mit dem Bandbericht wie er von jedem Standort (meist etwas kürzer) verschickt wird.

 

Bandbericht 15m SSB – Wetzstein

OPs: DG0OKW, DH1NFJ, DL1WA, DL2AMC, DL2ARD, DL3ALI, DL3ANK, DO2FD

Station: 2x K3

Antennen: 6ele KLM @25m ; 6ele KLM @18m ; 6ele KLM @14m ; 5el Hygain @15m

Im Vorfeld gab es einen neuen 25m Bundeswehrmast. Wie man ihn schon in den
vergangenen Jahren auf der Mühlburg bewundern durfte. Der bisherige
22m Kurbelmast hatte sich ja Januar vor Oliver “verneigt” .

Positiver Nebeneffekt , der Abbau der kompletten Station war nach ca. 2h
abgeschlossen .

Der Antennenaufbau lief dieses Jahr relativ entspannt im Vorfeld, natürlich
gab es auch in diesem Jahr die obligatorischen Vergleichsmessungen, der
einzelnen Antennen untereinander, was so Unterschiede von einem dB ergeben
hat. Eigentlich war der Stationsaufbau am Donnerstag Abend schon beendet,
was auch Rekordverdächtig war. Ein leicht schwächelndes WLAN wurde dann am
Freitag noch “optimiert”, ja diese Technik kommt auch in die Jahre, 10 Jahre
alte Pfirsichdosen als Erreger rosten halt durch.

Bis auf Sonntag Früh halb 4 (Internet neu eingewählt) gab es bei uns
eigentlich keine nennenswerten Ausfälle der Internet Anbindung.

Auf Grund von massiven (wahrscheinlich Radarstörungen) auf der 21273, war
die angestrebte 21280 nicht verwendbar. So das wir kurzfristig auf die 21285
ausweichen mussten und diese 24h halten konnten, trotz anhaltender
chinesischer CQ Rufereien in der Nacht.

Zum einen durch die schlechten Bedingungen , zum anderen wohl auch durch
den Frequenzwechsel, liefen die ersten 10-15min doch sehr schleppend an. Was
dann aber doch noch gesteigert werden konnte. So das am Ende der ersten
Stunde noch versöhnliche 229 QSO`s zu Buche standen. Leider konnten wir das
Tempo nicht halten. Im vergangenen Jahr hatten wir nach 4h 20min 1000 QSOs.
Dieses Jahr waren es zum selben Zeitpunkt nur 750. Es haben massiv die Ws
und VEs gefehlt.

Waren am Donnerstag die condx noch akzeptabel , Band offen bis weit nach
02:00 Uhr , stellten sich zum nahenden Wochenende die Bedingungen ganz auf
Contest ein. Keinerlei erwähnenswerte Bandöffnungen Richtung NA. Zum Glück
kamen immer noch vereinzelte DX Stationen aus Richtung Osten.

Am Sonntag waren dann vormittags wenigstens noch zahlreiche JAs (und
ähnliches) zu arbeiten, so das der DX Anteil nicht zu sehr in den Keller
rutschte. Kurzzeitig ist wohl 15m CW sogar an uns vorbei gezogen, was aber
glücklicherweise wieder korrigiert werden konnte.

Mir persönlich kam es dieses Jahr so vor wie wenn nicht so viele Sprinter am
Morgen unterwegs waren. Allerdings wurden bereits in den ersten Stunden
recht viele DL Stationen gearbeitet.

Letztes Jahr hatten sie es da wesentlich schwerer , geschuldet den rech
guten DX Signalen.

Die Funktechnik hat komplett durchgehalten, ein Rechnertausch noch schnell
3h vor dem Contest, aber ohne Probleme.

Zum Thema OV Wertung im Sprintwettbewerb, muss ich sagen das dass bei meinem
OV (X23) sehr gut angenommen wurde. Was unter anderem zur Folge hatte, das
sich auch reine SSB OPs dazu durchgerungen haben mal das ein oder andere CW
QSO zu fahren. So das man sagen kann, das DA0HQ von der OV Wertung wieder
profitiert hat.

Ich bin ja mal neugierig wie sich die QSO Zahlen, und vor allem die Multis,
bei DA0HQ am Ende so entwickeln.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, das wird dann unsere 13. Teilnahme,
wenn das kein gutes Ohmen ist.

— Ende Bandbericht —

HQ15- 002Irgentwie war aus dem 2. RX meines K3s kein Ton zu entlocken, also wurde das Teil am Freitag mal schnell aufgeschraubt.

HQ15- 001Bei der Endstufen Reparatur Anfang des Jahres hab ich wohl den Stecker da nicht richtig rein gesteckt, glücklicherweise war nichts defekt, reinstecken und fertig.

HQ15- 004Der Zeltaufbau von Frank DL1WA gestaltete sich nicht so einfach da seine Heringe (oder sollte ich besser sagen Silberfischchen) mit dem steinigen Boden auf dem Wetzstein nicht klar kamen, wurde improvisiert.

HQ15- 006Für das leibliche Wohl war auch wie immer bestens gesorgt, besten Dank an dieser Stelle an Norberts bessere Hälfte, die wie immer größerer Mengen Bratgut beisteuerte.

HQ15- 007Vorher

20150711_153654Nachher (so können wir nicht gewinnen)

HQ15- 016Es gab auch einen ungebetenen Mitesser der sich über diverse Reserven her machte.

20150711_213535Also lieber am anderen Ende der Garage den Gartenschläfer gezielt anfüttern dann bleibt er von unserem Essen fern. Der arme Kerl wurde gemestet an dem Wochenende.

HQ15- 009Hier mal unsere Antennen Farm, bis auf den Beam vorn rechts sind das alles 6ele Monobander von KLM, das rechts vorn ist ein 5ele von HyGain.

HQ15- 008Anscheinend wurden Luftaufklärer eingesetzt um uns aus zu spionieren.

HQ15- 013Hier schon wieder. So lange der nicht vor der Antenne lang fliegt ist (für ihn) alles in Ordnung.

HQ15- 014Das sah in Live noch viel beeindruckender aus.

HQ15- 027Ein wenig gefunkt wurde auch, hier sind Norbert DL3ANK und Frank DL1WA bei der Arbeit.

HQ15- 028aRechts die Runningstation, und links die Multistation, mit der entweder Multis gesucht wurden, oder auf unserer Frequenz mit den anderen 2 Antennen gehört wurde.

HQ15- 019Auf welcher Frequenz ist eigentlich eure 20m CW Station gerade, ähm ja, das ist eine echt gute Frage bei 63 Rechnern im gesammten DA0HQ Netzwerk…

20150712_143013Am Boden sehen die Drahtrechen immer deutlich größer aus wie in der Luft.

20150712_144534Wer hält hier wen?

20150712_141252Anderes Bild selbe Frage, wer hält hier wen?

HQ15- 033Es ist definitiv nicht unser bestes Gruppenfoto, aber es ist das wo alle am meisten lachen, warum?
Ich löse immer die Kamera aus und renne zurück zum Mast, diese mal bin ich beim Versuch mich auf die Deixel zu schwingen wieder abgestürzt, und dann kam das Vögelchen, was man nicht alles tut um die Bande zum lachen auf dem Foto zu bringen.
Obere Reihe von Links. Norbert DL3ANK, Frank DL1WA, Dani DO2FD, Jochen DH1NFJ, Oliver DL2ARD
Untere Reihe von Links. Matthias DG0OKW, Detlef DL3ALI, Christian DL2AMC

 

Es sieht im Moment alles nach einem 5. Platz für uns aus, die Truppe aus Zypern, hat dieses Jahr alle mit einem Überraschungssieg geschockt.

Danke an alle Anrufer, und wir hören uns 2016.

73 de Matthias DG0OKW

 

P.S. 2 Bilder noch im Anhang die nur bedingt was mit HQ zu tun hatten, wir haben Besuch von einem OM bekommen, der eigentlich wegen der Geocaches die auf dem Wetzstein liegen da war, und ich konnte mich ja nicht bremsen, und mußte das fotografieren. Es war sein 1500er Cache, und er meinte er macht ihm im Tütü. Die Funkfreunde aus der Region Gera sollten den OM doch kennen. 🙂

HQ15- 030

HQ15- 031OK, Schwanensee sieht anders aus.

 


Kommentare

IARU KW WM 2014 DA0HQ 15m SSB — 1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.